Willkommen im Helnan Hotel

Testen Sie uns und erhalten als Dankeschön einen Top Rabatt!
3-Gang Menü zum Verwöhnen
lassen Sie sich überraschen Zum Superpreis!
17,90 €
statt 24,90 €

Testen Sie uns oder einen anderen AlaGastro-Betrieb und erhalten als Dankeschön diese Top-Belohnung!

Nach Ihrer Bewertung für:

Anschrift

Name:

Adresse:


Telefon.:
Fax:
E-Mail:
Web:
Helnan Hotel Reinstorf
Direktion: Frau Sarnowski
Alte Schulstraße 6
21400 Reinstorf

04137 / 8090
04137 / 80 91 00
info@hotel-reinstorf.de
www.hotel-reinstorf.de

Direkt in der Ostheide liegt das HELNAN HOTEL REINSTORF, nur 14 km von Lüneburg entfernt.
Die ersten geschichtlichen Erwähnungen des Ortes Reinstorf reichen bis in das 11. Jahrhundert zurück.
In der Zeit des Frankenkaisers Karl ließ der sächsische Edeling Reynestorpe ein Edelgut anlegen.
Er verlieh der Ortschaft damit seinen Namen. Der Ort Reinstorf konnte im Jahre 1450 fünf Pflughöfe und vier Halbpflughöfe vorweisen.
Die Hofstelle der Familie Diercksen, welche ein Teil des Hotelkomplexes ausmacht, stammt aus der späten Gründerzeit.
Hinter den historischen Gutshäusern aus dem Jahre 1896 und dem Hotelgebäude, welches im Jahr 1991 errichtet wurde, verbergen sich 81 Einzel- und Doppelzimmer in Komfort Zimmern und Junior Suiten unterteilt.
In unserem restaurierten Restaurant mit angrenzendem „Bauerngarten“, werden, in rustikalem Ambiente und bei Kaminfeuer,Menüs der regionalen und internationalen Küche serviert.
Lassen Sie den Alltag hinter sich und tauchen Sie ein in die Welt der Ruhe und Erholung in unserem Schwimmbad- und Saunabereich.
Geniessen Sie eine unserer drei Saunen - Dampfsauna, Finnische Sauna oder unser Sanarium. Und entspannen Sie anschliessend in unserem großzügig gestalteten Ruhebereich.
Geniessen Sie die Ruhe und die Idylle und entfliehen Sie dem stressigen Alltag!

 

Auszüge aus unseren Umfragen

mehr..
AlaGastro

Helnan Hotel Reinstorf - Hotel

2,1
Gesamtnote
So beurteilen unsere Gäste
die Leistungen unseres Hauses nach Ihrer Zufriedenheit:
1. Bei der Reservierung
2. Empfang in unserem Hause
3. Ausstattung unseres Hotels
4. mit dem Hotelzimmer
5. mit dem Hygienebereich
6. Frühstücksqualität
7. Preis-Leistungsverhältnis
8. mit der Nachtruhe
9. mit dem Restaurant
10. mit der allgemeinen Serviceleistung
87%
85%
82%
76%
80%
84%
83%
86%
79%
78%
309 Gäste haben unseren Fragebogen ausgefüllt
(Stand:12/2015)

Helnan Hotel in Reinstorf

Anfahrtskarte

Infos zum Betrieb

Befragungsinformationen

Kategorie:

Befragte
Personen:

Zeitraum:
Methode:
Gastronomie:
Betriebsbereich: Hotel

Hotelgäste

seit 2014 kontinuierlich
Anonyme online Befragung
Fragebogen Standard - Hotel

Persönliche Feedbacks unserer Gäste

>
<

 

Frau : 35 bis 45

Liebes Team vom Helnan Hotel, hier nun noch ein kurzes Feedback: Restaurant Vitus: Ein sehr großes Lob an den Küchenchef für das Menü am 04.12.2015 und das 4 Gänge Menü am 05.12.2015 für die Goldene Hochzeitsfeier meiner Eltern. Es war absolut Spitze!!! Die Kreationen waren unglaublich ideenreich und super lecker! Vielen lieben Dank für die Unterstützung bei der Tischdekoration durch das Personal im Restaurant Vitus! Hotel: Die Kopfkissen waren mir etwas zu dünn. Die Beleuchtung in den Zimmern und am Abend im Wellnessbereich (Duschen) war mir zu gering. Sehr nettes zuvorkommendes Personal. Ansonsten, danke für alles und für 2016 alles Gute! Mit freundlichen Grüßen, Petra Vogel

 

Mann: 45 bis 55

ein rundum gelungenes Erholungswochenende dank Zimmer und Restaurant

 

Frau: 45 bis 55

Am zweiten Abend war es im Restaurant sehr chaotisch.20 Uhr Tischreservierung .Um 20.45Uhr gab es Suppe.Teller heiss,Suppe kalt,an vielen Tischen.Hauptgang 21Uhr danach Nachtisch.Keine Entschuldigung oder Erklärung warum kalt.Teller abgeräumt und heisse Suppe hingestellt.Da mir das Haus aus vorherigen Besuchen bekannt war,war ich diesmal sehr enttäuscht.

 

Mann: 55+

Der Aufenthalt War rund um zufrieden

 

Frau: 25 bis 35

sehr freundliche, engagierte und hilfsbereite Mitarbeiter, leider ist das Hotel etwas in die Jahre gekommen (Renovierung an vielen Stellen nötig), Aufstockung von Geschirr zum Frühstück dringend notwendig

 

Frau : 35 bis 45

Sehr gutes Preis-Leistung Verhälnis, professionelles Empfangspersonal, schönes Foyer. Leider Zigarettengeruch im Zimmer. Sehr gutes Essen im Restaurant, nur die Atmosphere beim Abendessen könnte angenehmer sein. (Die Einrichtung müsste ergänzt/geändert werden, damit der Kantinencharakter verschwindet.)

 

Mann: 45 bis 55

Top Preis-Leistungsverhältnis! Ausgezeichnete Küche!! Vielfalt und Frische überzeugten. Service-Personal sehr aufmerksam, hervorzuheben ist der junge Mann mit dunklem Haar und Bärtchen, welcher uns beim Abendessen betreute und auf Anfragen Auskunft gab.

 

Mann: 55+

sehr positiv überrascht über das tolle Gesamtambiente

 

Frau: 45 bis 55

Wir sind total begeistert. Für 2 Tage mit Besuch in Lüneburg war es genau richtig für uns

 

Frau: 45 bis 55

Mit dem Hotel waren wir sehr zufrieden. Was uns nicht gefallen hat ,waren die Preise um nach Lüneburg zu kommen .Taxi hin und zurück 80 Euro.

 

Mann: 45 bis 55

Zimmer sind okay, dir Menueauswahl gibt für jeden was her und reichlich.Der Nachtisch ist einfach immer Klasse.Pool ist ausreichend groß also gemütlich und gut zum entspannen. Einziges Beanstandung,der Barriere freie Weg von Zimmer 65 zum Haus Vitus (Frühstücksraum)ist am Anfang des Pfades eine Stollperfalle.

 

Mann: 55+

Nettes und Freundliches Personal / Verpflegung sehr gut / Parken sehr gut / Negativ : sehr kalter Innenpool

 

Mann: 55+

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Leider nicht sehr freundlicher Umgang bei der telefonischen Beratung/Reservierung.

 

Frau: 45 bis 55

Der Wochenendbesuch im Hotel Helan in Reinstorf hat uns sehr gut gefallen. Hervorzuheben ist der Wellnessbereich mit seinen langen Öffnungszeiten und die umfangreichen Massageangebote.

 

Frau: 25 bis 35

Betr. Abendessen,trotz Vorbestellung lange Wartezeit,Vorspeise 45min.Personal läuft mehr mals am Tisch vorbei ohne abzuräumen.

 

Frau: 55+

Mein Mann und ich waren ein paar Tage in Reinstorf. Wir waren nicht im Hauptgebäude. Stellfläche für Badeartikel ist nur das Waschbecken mit Umrandung. Zu wenig um private Dinge wie Bürste, Kamm, Deo und andere Dinge dort hinzustellen, wenn man länger im Hotel verweilen möchte. Außerdem standen die Dinge nach dem Waschen am Becken im Wasser. Zu wenig Aufhängehaken für Waschlappen z.B. oder auch nasse Kleidung. Wohin damit. Sind am nächstens Tag noch nicht trocken. Auch feuchte Kleidung wenn man schwitzt, kann man nirgends richtig aufhängen. Im Zimmer war das Licht zu spärlich, besonders bei früher Dunkelheit. Im Treppenhaus müßte das Licht automatisch angehen. War auch spärlich. Das Essen war gut. Was "Besonderes" ist aber nicht Jedermanns Sache. Es kann auch mal etwas einfacher sein wie Hackfleisch oder Schnitzel (klein) mit Salat und Kartoffeln. Dies sind einige Vorschläge. Vielleicht sind Sie ja bereit, es umzusetzen. Trotz allem hat es uns gefallen.

 

Mann: 55+

Sehr nettes Personal, Küche zum Preisverhältnis sehr gut. Frühstück sehr gut. Jeder der hier kritisiert, sollte überlegen ob er es zu Hause besser hat. Personal sehr aufmerksam z.B. von alleine weitere Kopfkissen hingelegt. ( Hatten Bademantel als Kopfkissen mitbenutzt. Getränkepreise etwas überhöht. Sehr positiver Gesamteindruck mit viel Liebe zum Detail, z.B. Menuekarten, wertvolle Tipps in der Schreibmaschine zur Planung des Tages und Freizeitgestaltung.

 

Frau: 55+

Wir waren als Ehepaar angereist und fühlten uns für 3 Nächte gut aufgehoben und gut bewirtet. Besonders möchten wir die Küche /Koch oder Köche sehr lobenswert erwähnen; das Abendessen war an den 3 Abenden geschmacklich hervorragend. Das Essen wurde auf ansprechendem Geschirr serviert.

 

Frau: 55+

Es war wunderschön, Ambiente, Service, Wellness, Erholung ließen keine Wünsche offen. Frühstücksbüffet war hervorragend, das 3 Gang Abend Menue sehr außergewöhnlich, hätten wir in der Kombination nie bestellt, hat uns jedoch sehr überrascht und war verdammt lecker.

 

Mann: 55+

Angenehm überrascht; toller Saunabereich!; etwas abgenutztes Haus, aber sehr angenehm; das 3-Gang-Menü hatte seinen Höhepunkt in der Vorspeise (eine Steigerung wäre nicht schlecht...) Hut ab - so ein Haus im November zu füllen!

 

Frau: 45 bis 55

Wir haben uns wohlgefühlt. Kritikpunkte: Etwas nüchterne Atmosphäre im Eingangsbereich und auch im Restaurant. Wir bekamen unser Essen in einem seperaten Raum, der wohl nur für die "Sparpreiszahler" da war.Allerdings war das Abendessen immer ein Highlight, super lecker!!! Beim Frühstück störte uns, dass es Thermoskannesn mit Wasser für Tee gab,nicht heiß genug.Etwas mehr Obst, oder auch Trockenobst fürs Müsli ,wäre schön gewesen. Unser Zimmer lag sehr abseits, man mußte lange Gänge laufen , dafür war es ruhig!

 

Mann: 55+

Gut gefallen hat uns, dass wir nicht überall mit Musik beschallt wurden und das es keine Hund im Resaturant gab. Das Essen war sehr gut, aber man hatte das Gefühl man muss sich beeilen und in einer bestimmten Zeit fertig zu sein. Es war etwas stressig, wenn man sich gerne Zeit und Ruhe zum Essen nimmt. kaum war der Teller weg, kam schon der nächst Gang Kleinlich fand ich die Bezahlung für die Sauna und das es zum Frühstück einen Cappuccino nur gegen Bezahlung gab ( kenne ich von anderen Hotels nicht )

 

Frau: 45 bis 55

Schönes, großes Haus! Netter Empfang. Super, dass die Essenszeiten und die Wellnesszeiten so flexibel/großzügig sind! Zimmerausstattung, wie Bett etc. sehr gut. Beleuchtung deutlich zu wenig, sowohl im Zimmer als auch im Bad. Gardinen etwas überholt und erschweren das Lüften. Restaurant gemütlich, obwohl groß. Kellner nett, vielleicht teilweise etwas hektisch. Abendessen sehr gut! Frühstück von der Auswahl und Qualität her gut, vlt. Abwechslung etwas mehr Abwechslung bei den warmen Sachen. Teilweise dauerte das Nachfüllen etwas zu lang. Wenig Mitarbeiter für die Masse. Sauna gut, Pool super! Fazit: Schönes Erholwochenende! Danke.

 

Mann: 55+

Das Hotel macht auf den ersten Blick einen positiven Eindruck. Es liegt verkehrsgünstig und bietet viele Möglichkeiten für einen gelungenen Urlaub. Nicht zufrieden waren wir mit dem Restaurant. Die Arbeitsabläufe stimmen nicht, die Wartezeiten bei Getränkebestellungen und beim Servieren der einzelnen Gänge sind wesentlich zu lang. Die Gerichte waren dadurch nicht warm genug, auch die Ankündigungen auf der Speisekarte werden nur teilweise eingehalten. Zu überdenken wäre auch die Bereitstellung des Internets. Sehr viele Hotels bieten bessere Konditionen an. Die Gestaltung der Bar und das Angebot ist ein weiterer Punkt, der verändert werden könnte. Der Bereich wirkt unpersönlich für eine Bar und das Angebot spricht die Gäste nicht an. Die Bereitstellung touristischer Informationen hält sich in Grenzen.

Infos zum Betrieb